Startseite
  Archiv
  ME
  Anderes über mich
  Testergebnisse...
  FRIENDS
  FAMILY
  TANZEN
  Songtexte
  My own
  Pics / Sprüche
  ♂ vs. ♀
  Küssen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Tanzschule Frieling
   SchuelerVZ

Webnews



http://myblog.de/pationline

Gratis bloggen bei
myblog.de





von so: bis so: xD
yoa.. weil ich ma wieda was neues auf den blog machen wollte kommt hier das thema küssen... ich werd alles drauf packen was ich finde... wenns denn gut is.. viel spaß beim lesen...
 
 
 
 
 
 

 

 

Ein Kuss ist der Körperkontakt mit einer Person oder einem Gegenstand mit dem Mund. Bei Menschen mit den Lippen.

Er ist eine in sehr vielen Kulturen bekannte Ausdrucksform einer Emotion.Öffentlichkeit ist jedoch kulturell unterschiedlich. Die Bedeutung des Kusses, insbesondere in der
Der 6. Juli ist der jährliche Tag des Kusses.
 
 
Nach heutiger Erkenntnis kommt der Kuss von der Mund-zu-Mund-Fütterung, die bei vielen Tieren und sogar bei einigen Volksstämmen üblich ist. Eine weitere Theorie führt das Küssen auf die orale Phase des Kindes und die in dieser Zeit stattfindende Lustbefriedigung über den Mund, zurück.

 

Ein Zungenkuss ist ein Kuss, bei dem man die Zunge des Partners mit der eigenen Zunge berührt. Gegenüber dem einfachen Kuss auf die Lippen vergrößert er die körperliche Intimität und die damit einhergehenden angenehmen Empfindungen. Nach einer Umfrage in Deutschland finden 80% den Zungekuss sehr schön!!!!
Der Zungenkuss wird häufig von Beziehungspartnern praktiziert und hat meist eine sexuelle Komponente.

 

noch was seeehr interessantes

 

So küssen die Sternzeichen!


der feurige Widder

Der Kuss des Feuerzeichens Widder ist stürmisch und fordernd.
Der Widder will alles, und das am Besten sofort - auch beim Küssen.
Der Partner kommt während des Kusses kaum zum Luftholen.
Widder-Männer sind immer auf der Suche nach der Frau mit dem hübschesten Mund und der völlig unbekannten Art zu küssen.
Widder-Frauen ergreifen gerne die Initiative beim Küssen, aber die gesellschaftlichen Zwänge hindern sie meistens daran, dies ungeniert zu tun.
Also warten sie oft einen unbeobachteten Augenblick ab, um dann umso begieriger zu küssen.
Gute Kusspartner sind: Schütze, Löwe und Skorpion.
Weniger gute Kusspartner sind: Steinbock, Krebs und Stier


der besitzergreifende Stier

Der Stier-Kuss ist lustbetont und lässt die emotionale Hingabe und Zuneigung des Venuszeichens voll zur Geltung kommen.
Die Urkraft dieses Erdzeichens spiegelt sich in der Kernigkeit des Kusses wieder.
Ist ein Stier gut gelaunt, dann kann es sich in seinen Küssen widerspiegeln: Sinnlichkeit ist angesagt.
Bei schlechter Laune schwingt auch schon einmal Besitzanspruch und Aggression mit.
Stier-Männer küssen nicht mit besonders viel Fantasie, der Kuss fällt dafür aber sehr intensiv aus.
Er könnte nur etwas schneller mit dem Küssen beginnen, die wenigsten Partner warten gerne.
Stier-Frauen küssen bereits etwas interessanter als ihre männlichen Kollegen, und manchmal können ihre Küsse sehr herausfordernd sein.
Gute Kusspartner sind: Waage, Krebs und Jungfrau.
Weniger gute Kusspartner sind: Widder, Schütze und Löwe.


der faszinierende Zwilling

Der Zwillings-Kuss ist animierend und will den Partner zu mehr überreden.
Das Luftzeichen mit den zwei Gesichtern versteckt seine Leidenschaft oft aus Bindungsängsten.
Ähnlich verhält es sich mit den Küssen des Zwillings.
Sie sind fordernd und animierend; und trotz dieser Faszination weiß der Geküsste oft nicht, was der Zwilling eigentlich will.
Zwillings-Männer küssen eher zart und bedächtig.
Ihr Kuss hat etwas Anziehendes und Magnetisierendes an sich.
Der Kuss eines Zwillings kann noch Tage später prickeln.
Mit Zwillings-Frauen verhält es sich nicht anders, wobei die Kuss-Spiele der Zwillings-Frau viel interessanter und aufreizender sind als die des Zwillings-Mannes.
Gute Kusspartner sind: Wassermann, Löwe und Waage.
Weniger gute Kusspartner sind: Krebs, Steinbock und Jungfrau.


der emotionale Krebs

Der Krebs-Kuss ist rekordverdächtig ausdauernd und intensiv.
Das Wasserzeichen bekommt vom Küssen nie genug.
Der Krebs ist das am meisten verschmuste Zeichen im ganzen Tierkreis.
Um richtig in Fahrt zu kommen, braucht der Krebs allerdings die emotionale Sicherheit einer stabilen Partnerschaft.
Krebs-Männer können beim Küssen Ihren Gefühlen mehr Ausdruck verleihen.
Sie neigen dazu, Ihren Partner mit Küssen zu überhäufen.
Oft verbirgt sich hinter dem massiven Dauerküsser ein sensibler und verletzbarer Mann, der von seiner emotionalen Unsicherheit gequält wird.
Krebs-Frauen könnten mit ihrem Partner in Sachen Dauerküssen leicht ins Buch der Rekorde kommen.
Doch so ein langer Kuss einer Krebs-Lady ist keinesfalls langweilig, im Vergleich zum männlichen Krebs legt die Krebs-Frau mehr Emotion und Leidenschaft in den Kuss.
Gute Kusspartner sind: Fische, Stier, Jungfrau und Skorpion.
Weniger gute Kusspartner sind: Wassermann, Zwillinge und Schütze.


der königliche Löwe

Der Löwe küsst raffiniert und königlich.
Seine erotischen Küsse sind erobernd und leidenschaftlich.
Es spiegelt sich in ihnen aber auch Sentimentalität wider.
Die Auftritte der Löwen beim Partner sind dramatisch und bühnenreif.
Seine leidenschaftlichen Küsse sind so engagiert und raffiniert, dass der Partner sie ein Leben lang nicht mehr vergessen wird.
Löwe-Männer küssen mit Haut mit Haaren.
Sie wollen den Kusspartner zur Extase bringen - da helfen manchmal sogar die Zähne mit.
Die Küsse der Löwe-Frauen sind der Himmel auf Erden.
Die Vertreterinnen dieses Feuerzeichens küssen vollendet und perfekt.
Der Partner glaubt, dass die Zeit stehen bliebe, und die ganze Welt sich nur noch um das küssende Paar drehe.
Gute Kusspartner sind: Wassermann, Schütze, Skorpion und Waage.
Weniger gute Kusspartner sind: Stier, Steinbock und Jungfrau.


die beständige Jungfrau

Der Kuss eines Jungfrau-Geborenen ist zielstrebig und praktisch.
Vielleicht ist er dadurch nicht immer so vergnügt und man hat weniger Spaß daran.
Doch stellt die Jungfrau einmal Ihre Sittlichkeit und Zweckgebundenheit hinten an, so kommt der Partner zu einem unerwarteten Kussvergnügen.
Sogar die unterschwellige Leidenschaft des Erdzeichens kann in einem solchen Kuss spürbar werden.
Jungfrau-Männer küssen, wenn sie denn kussbereit sind, zielstrebig, adrett und immer zuverlässig.
Es ist schwierig für ihn, den verliebten Romeo zu geben.
Seine romantische Darstellungskraft ist schwach ausgebildet.
Jungfrau-Frauen wollen geküsst werden.
Der Partner sollte dies behutsam tun.
Nach den ersten eher zaghaften Küssen können sie sich zu wahren Kuss-Meisterinnen entwickeln.
Die Leidenschaftlichkeit, die sie dabei an den Tag legen können, wird den Kusspartner überraschen.
Jeder Kuss wird ernst genommen, auch wenn es sich nur um ein kleines Vergnügen handeln sollte.
Gute Kusspartner sind: Steinbock, Stier, Fische und Krebs.
Weniger gute Kusspartner sind: Skorpion, Löwe und Waage.


die lebensfrohe Waage

Der Waage-Kuss ist vielseitig und abwechslungsreich.
Seinem archetypischen Bild entsprechend, schwankt das Luftzeichen zwischen zärtlich-romantischen und leidenschaftlich-sinnlichen Küssen hin und her.
Kein Kuss ist wie ein zweiter, das Kuss-Spiel der Waage ist ästhetisch und aufregend.
Die Kreativität der Waage kommt auch beim Küssen zum Ausdruck.
Leider sind alle Waagen nur allzu oft Opfer ihrer Stimmungsschwankungen und daher manchmal extrem launisch.
Waage-Männer sind in der Welt des Küssens wahre Experten.
Sie können sich als sensible Menschen ganz auf die Kuss-Erwartungen Ihres Partners einstellen und diese im höchsten Maße befriedigen.
Sie besitzen ein schier unerschöpfliches Kuss-Repertoire. Waage-Frauen sind lebenslustige und kontaktfreudige Menschen.
Küsse sind für Sie eine Form der Kontaktaufnahme.
Diese Form des Flirtens dient auch zum Selektieren.
Nicht jeder, den sie küsst, kommt automatisch bei ihr ans Ziel.
Die Damen dieses Luftzeichens sind besonders wählerisch und, im Gegensatz zu den Waage-Männern, sehr viel weniger sensibel.
Gute Kusspartner sind: Wassermann, Zwillinge, Stier und Löwe.
Weniger gute Kusspartner sind: Skorpion, Steinbock und Jungfrau.


der leidenschaftliche Skorpion

Der Kuss des erotisierenden Skorpions ist hemmungslos und alles verschlingend.
Wenn sich der Kusspartner nicht freiwillig ergibt, wird er genommen und besiegt.
Beim Küssen wird die leidenschaftliche Natur des Skorpions zur Schau getragen.
Der Skorpion folgt ungehemmt seinen Trieben und wird zum fanatischen Küsser.
Doch die Küsse können für ihn nur der Vorgeschmack für mehr sein. Einfach nur so küsst man keinen Skorpion ungestraft.
Skorpion-Männer setzen ungeheure Energien beim Küssen frei.
Der Partner glaubt, ihm schwinde der Boden unter den Füssen.
Skorpion-Küsse verzehren den Kusspartner förmlich.
Dies geschieht bisweilen ein wenig rücksichtslos und ungehemmt.
Nicht jeder Partner kann das gut vertragen.
Skorpion-Frauen verfügen über eine magnetische Anziehungskraft.
Beim Küssen schwanken sie zwischen extremer Selbstbeherrschung und leidenschaftlicher Zügellosigkeit.
Heiß und feurig geküsst, schmilzt der Partner dahin.
Skorpion-Küsse haben immer eine erotische Note.
Gute Kusspartner sind: Stier, Widder, Fische und Löwe.
Weniger gute Kusspartner sind: Zwillinge, Waage und Wassermann.


der freimütige Schütze

Der Kuss des Feuerzeichens Schütze hat einen Hauch von Extravaganz.
Auf der ständigen Suche nach Abwechslung und Abenteuern will sich der Schütze nicht ohne Weiteres hingeben.
Der Schütze muss erobern können - er lässt sich nicht erobern, das zeigt sich auch beim Küssen.
Fehlt ihm der Antrieb, bleibt er beim Küssen allzu oft kühl.
Will er aber imponieren, so küsst er wie von Sinnen und versucht den Kusspartner von all seinen Vorzügen zu überzeugen.
Schütze-Männer wollen mit ihrer freimütigen Art zu Küssen überzeugen.
Sie wirken dabei durch ihre unkonventionelle, direkte Art besonders anziehend.
Ihre Neigung zur Extravaganz macht sie noch interessanter für den Kusspartner.
Schütze-Frauen sind wie ihre männlichen Pedant immer auf der Jagd und wollen beim Küssen bereits den Partner erlegen.
Das Objekt der Begierde darf nicht dominant beim Küssen sein, sonst hat die Schütze-Frau schnell das Interesse verloren.
Sie bestimmt das wann und wie und vor allem das Tempo.
Gute Kusspartner sind: Wassermann, Waage, Zwillinge und Löwe.
Weniger gute Kusspartner sind: Jungfrau, Steinbock und Stier.


der treue Steinbock

Der Steinbock-Kuss ist kontrolliert und diszipliniert.
Das Erdzeichen bemüht sich immer um Haltung.
Beim Küssen ist der Steinbock eher verhalten, selbstbeherrscht und kontrolliert.
Selten erlebt ein Kusspartner, dass der Steinbock sich ganz hingibt.
Treue, Beständigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind die Haupteigenschaften des Steinbocks.
Es kommt immer auf die Prioritäten an, da nimmt man einen Mangel an Fantasie beim Küssen schon mal in Kauf.
Immerhin macht der Ehrgeiz die Steinböcke durchaus lernfähig.
Steinbock-Männer verfügen immer über mehr Ausdauer als der Partner glaubt.
Auch beim Küssen stehen Eigenschaften wie Ausdauer, Ehrgeiz, Eifer und Durchsetzungsvermögen an erster Stelle.
Steinböcke geben nie auf und küssen gründlich, wenn auch manchmal etwas sparsam.
Steinbock-Frauen erwecken leicht den Eindruck, als bräuchten Sie Nachhilfe in Sachen Küssen.
Ihre Selbstbeherrschung lässt diese Vorstellung beim Partner entstehen.
Frauen dieses Erdzeichens sind nicht ganz so fantasielos, wie sie erscheinen.
Gute Kusspartner sind: Stier, Fische, Krebs und Jungfrau.
Weniger gute Kusspartner sind: Widder, Schütze, Löwe und Skorpion.


der fantasievolle Fisch

Der Fische-Kuss ist passiv, einfühlsam und gefühlvoll.
Das Wasserzeichen ist der fantastische Passiv-Küsser des Tierkreises.
Die Verschlossenheit und innere Hemmung des Fisches machen es ihm manchmal schwer, selbst die Initiative beim Küssen zu ergreifen.
Fische hüllen sich beim Küssen ganz in ihre geheimnisvolle Aura ein.
Sie können sich bei einem Kuss ganz hingeben. Der Kusspartner sollte sich allerdings davor hüten zu glauben, dass er den Fisch damit besitzt.
Fische-Männer haben beim Küssen immer ein Versprechen dabei.
Das emotionale Vertrauen in den Partner ist die Grundlage für einen innigen Fische-Kuss.
Der Kuss hat immer etwas Sehnsuchtsvolles und Romantisches dabei.
Fische-Frauen faszinieren beim Küssen ebenfalls durch fühlbare Sehnsucht und emotionale Verführbarkeit.
Sie küssen hingebungsvoll und voller Einfühlungsvermögen.
Fische-Frauen brauchen den emotionalen Halt in einer Beziehung, fürchten sich aber vor dem Verlust der eigenen Identität.
All dies können sie dem Partner beim Küssen ohne Worte vermitteln.
Gute Kusspartner sind: Krebs, Steinbock, Stier und Jungfrau.
Weniger gute Kusspartner sind: Widder, Schütze, Wassermann und Skorpion.
 
 
DIE KUSS-KILLER:
 
 
Rücksichtslosigkeit!

» Wenn die Lippen hart und gefühllos auf den Mund des Partners gepresst werden.
» Wenn die Zunge wie ein Schwert zwischen die Lippen bis in den Hals gestoßen wird.
 
 
Fehlendes Feeling!

» Wenn die Lippen nicht auf die sanften Berührungen des anderen reagieren.
» Wenn vorsichtig erforschende Küsse mit stochernder Zunge, heftigem Saugen oder ungeschicktem Lutschen beantwortet werden.
 
 
Sonstige Kuss-Killer!

» Mundgeruch (z.B. durch Rauchen, Kaffee trinken, Zwiebeln essen . . .)
» Ungepflegte Zähne
» Kaugummi im Mund
» Schmerzhaftes Beißen
» Schmatzen und Sabbern
» Aufgesprungene und trockene Lippen
» Nasses Lecken über Mund und Gesicht
» Mit der Zunge heftig im Mund rumstochern
» Dauerküsse, bei denen einem die Luft wegbleibt
 
 
 
 
Ein Kuss hat nicht überall die gleiche Bedeutung. Wir verraten dir hier, was es in anderen Kulturen mit dem Küssen auf sich hat!

Deutschland:
Der Durchschnittsdeutsche küsst laut Wickert-Institut ganz ungeniert 9,74 Mal pro Tag.

Frankreich:
Beweisen kann's zwar keiner, aber die Bretonen brüsten sich als die Erfinder des Zungenkusses. Kaum eine Nation küsst mehr. Denn zur Begrüßung sind mindestens zwei Wangenkontakte obligatorisch.

Japan:
Derart unanständige Dinge wie Küssen sind Bestandteil des sexuellen Vorspiels und werden nur hinter verschlossenen Türen praktiziert.

Afrika:
Wer hier küsst riskiert körperschwächenden Speichelverlust. Deshalb gilt in manchen Stämmen strenges Kussverbot. Ersatzweise kommt bei Balzritualen der Körper zum Einsatz.

Indien:
Im Hinduismus ist der Kuss nicht einfach ein Kuss, sondern die kosmische Vereinigung der entgegengesetzten Pole von Mann und Frau. Deshalb verzeichnet die "Liebesbibel" Kamasutra über 30 trickreiche Kuss-Varianten. In der Öffentlichkeit gelten Küsse jedoch als unerwünschtes Ärgernis.

Papua-Neuguinea:
Man muss sie schon mögen, die "Mitakuku" - Technik, die darin besteht, sich als Liebesbeweis gegenseitig die Wimpernspitzen abzuknabbern. Auch das ist gewöhnungsbedürftig: Saugen an Lippe und Zunge bis diese bluten - als Beweis für Mut und Leidenschaft.

USA:
Bis 1968 galten Filme, in denen Zungenküsse ausgetauscht wurden, als "nicht jugendfrei". Offensichtlich haben die Amerikaner deshalb noch etwas nachzuholen.

Türkei:
Öffentliche Liebesbekenntnisse unter Verliebten stehen auf dem Islam-Index. In der Familie und unter Freunden wird allerdings auch unter Männern gebusselt. Allerdings erklärte der Gesundheitsminister 1997 landesweit, dass der Wangenkuss Krankheiten übertragen könne und somit in der Türkei keinen Platz mehr habe.

Arabien:
Küssen gilt hier als "unreiner Akt", wenn er außerhalb der Ehe vollzogen wird. Doch auch verheiratete Moslems müssen während des Fastenmonats Ramadan ganz darauf verzichten.

Arktis:
Als Liebesspielzeug sind Lippen tabu. Denn im ewigen Eis musste der Mund traditionell als Werkzeug herhalten, z.B. um Felle weich zu kauen. Alternativ kommen die Nasen zum Einsatz. Sie werden im rechten Winkel übereinandergelegt und unter ausgiebigem Schnüffeln aneinander gerieben. Doch nicht nur bei den Eskimos gibt's diese Technik - auch in Polynesien, bei den Maori und auf Borneo.
 
 
Macht Küssen schlank?
 Wenn überhaupt, dann nur gaaanz langsam. Denn pro Kuss werden nur etwa 12 Kalorien verbraucht.
 
Wie lang dauert ein Kuss?
Leidenschaftliche Standard-Küsse dauern heute im Durchschnitt 12 Sekunden. Das ist mehr als doppelt so lang wie in den 80ern.
 
 Zu faul zum küssen?
Kein Wunder! Beim Küssen müssen immerhin 29 Gesichtsmuskeln in Schwung gebracht werden.
 
 Was passiert beim Küssen im Körper?
Beim Küssen steigt dein Adrenalinspiegel und bringt den Kreislauf und die Durchblutung in Schwung. Dein Puls steigt auf 120 Schläge pro Minute. Bei intensiven Küssen werden viele Bakterien übertragen. Der Körper reagiert darauf mit der Bildung von Abwehrstoffen, die dein Immunsystem stärken.
 
 Küssen gegen Kummer!
Beim Liebesspiel der Lippen werden im Körper sogenannte Endorphine ausgeschüttet. Das sind Glückshormone, die gute Laune machen.
 
Der Geschmacks-Test entscheidet!
Schon beim ersten Zungenkuss entscheidet sich, ob zwei zusammenpassen. Wer sich nicht "schmeckt", hat keine Chance, behaupten schwedische Forscher.
 
Woher kommt der Kuss?
Vom Saugen an der Mutterbrust, sagen die Verhaltensforscher. Neuere Theorien sehen im Kuss eine menschliche Variante des Beschnüffelns und Beleckens unserer tierischen Vorfahren.
 
Küsser leben länger!
Amerikanische Forscher haben herausgefunden: Vielküsser leben länger! Im Gegensatz zu Kuss-Abstinenzlern fast 5 Jahre!
(Anmerkung: her mit den jungs xD)
 
Der längste Kuss der Welt!
Den gaben sich Dror Orpaz und Carmit Tsubara (beide aus Israel). Laut Guinness-Buch der Rekorde dauerte er 30 Stunden und 45 Minuten.
 
Augen auf oder zu?
97 Prozent der Frauen und nur 30 Prozent der Männer küssen mit geschlossenen Augen.
 
Wie viel Zeit verbringt der Mensch mit Küssen?
Im Durchschnitt verbringt ein Mensch bis zu seinem siebzigsten Lebensjahr 110.000 Minuten mit Küssen. Das sind 76 Tage und fast 8 Stunden!
 
Noch mehr Kuss-Rekorde!
Der längsten Unterwasser-Kuss: Der Rekord ist schon 26 Jahre alt. Am 02.04.1980 küssten sich Toshiaki Shirai und Yukiko Nagata 2 Minuten und 18 Sekunden ohne Luft zu holen.
Kuss-Marathon: Am 15.09.1990 küsste Alfred Wolfram in New Brighton beim Minnesota Renaissance Festival in acht Stunden 8001 Frauen. Das sind 3,6 Sekunden pro Kuss und Frau.
 
Der Kuss-Witz!
Der Vater fragt seinen Sohn:
"Hast du deine Freundin eigentlich schon mal geküsst?"
"Na klar!"
"Und, was hat sie gesagt?"
"Keine Ahnung, sie hat mir dabei mit den Schenkeln die Ohren zugehalten!" ;-)
 
 
In Amerika gibt es ein Gesetz das besagt, dass in Halethrope (Maryland) ein Kuss nicht länger als 1 Sekunde dauern darf...
schräg oda?
 
 
2 der bekanntesten Küsse:
 
 
DAS Paar überhaupt:
 
 
yaya die Fußballer ^^:
 
 
anderes:
 
 
 
jez wird schon in jungen jahren damit angefangen...
 
 
mein lieblingsbild von sheepworld:
 
 
 
sehr sinnlich xD
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
yaya Küssen is schon was schönes...
 ...wenn es der richtige is xD







Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung